Freeletics, Runtastic & Co: Wie du die richtige Fitness-App für Dich findest – Librations

Fitness Apps sind im Trend! Doch warum eigentlich? Was bringt mir die App? Welche Apps sollte ich neben Freeletics, Runtastic und Co noch kennen?

Wir haben herumgefragt und Meinungen aufgefangen. Wir haben die 3 beliebtesten Fitness Apps und 5 Geheimtipps für Euch zusammengestellt (Teil 2). Und schließlich haben wir noch Empfehlungen, welche App für Dich die richtige sein könnte (Teil 5), wir kommentieren das “kostenlose” Verschenken Deiner Daten an die App-Betreiber (Teil 3) und warnen Dich vor den typischen Fehlern beim Training mit Fitness Apps (Teil 4).

Teil 1 beginnt mit der Meinung von Achim Achilles, dem Lauf-Guru und mit Kommentaren zu “Sinn oder Unsinn der Fitness App”.

Teil 1: Freeletics, Runtastic & Co: Wie du die richtige Fitness-App für Dich findest

Wer hätte das gedacht, dass es so schwer ist, Nutzer von Fitness Apps zu finden?

Als ich begonnen habe, für diesen Artikel zu recherchieren, habe ich mich umgehört – unter Bekannten, unter Freunden, unter Fitness Experten wie Achim Achilles , unter Münchner digitalen Vorreitern wie givve und bei Gründern von digitalen Start-ups wie z.B. von Wainando. Zunächst ist es mir schwer gefallen, positive Referenzen für Fitness Apps zu erhalten. Und wenn ich dann bekennende Nutzer von Fitness Apps fand, war die Antwort meist „Runtastic“ oder „Freeletics“. Die Antworten, die ich erhalten habe, möchte ich Euch nicht vorenthalten!

Training mit einer Fitness App – Sinn oder Unsinn?

Unsinn!

Minus_Symbol

FollowYour heart, follow Your bock, follow Your intuition

Sicher kennt Ihr „Achim Achilles“, nicht zuletzt von seiner Kolumne „Achilles’ Verse“ auf Spiegel Online oder von seiner großen Läufer-Community, die sich auf seinem Portal Tipps und Tricks holt oder ihre Zeiten vergleicht. Seine Antwort auf meine Anfrage, ob und welche Fitness App er nutze:

Zitat Achim Achilles

Natürlich habe ich noch viele weitere Personen angefragt, vor allem solche, von denen ich überzeugt war, dass sie SICHER Apps beim Sport nutzen. Von den Antworten war ich durchaus überrascht:

5

Offensichtlich gibt es viele, die zumindest beim Sport und in der Freizeit völlig befreit von ihrem Smartphone sind.

Bewundernswert!

Sinnvoll!

Plus_SymbolNa klar, Training mit Fitness App, das macht Sinn!

Und dann habe ich doch noch ein paar Fitness App Nutzer gefunden:

 

 

Zitate pro Apps

 

Na gut, ich bin doch nicht so allein unterwegs. Und die Download-Zahlen in den App Stores von Apple und Google zeigen den riesigen Trend zur Nutzung von Fitness Apps. Die Kategorie “Gesundheit und Fitness” des Apple-Appstores umfasst bereits über 100.000 Apps. Da helfen auch die angebotenen Filter nichts: Im iTunes App Store sind unter der Kategorie „Gesundheit und Fitness“ und „beliebte Apps240 Apps aufgelistet. Wie findest Du da nur die richtige App für Dich?

 

Welche Arten von Fitness Apps gibt es überhaupt?

Diese unüberschaubare Masse an Apps habe ich nach den Angeboten und Inhalten sortiert.

6

 

Welche 3 Apps sind die beliebtesten Apps? Freeletics natürlich – welche noch?

Es gibt 3 Fitness Apps, die ständig weit vorne liegen, bspw. beim Google Suchvolumen, bei den Download-Zahlen und unter den „beliebtesten Apps“ in den App Stores. Diese Apps werden auch in fast allen Fitness Apps Tests, die ich mir angeschaut habe, aufgeführt. Die 3 Apps, die über alle diese Kanäle hinweg ständig die vordersten Plätze belegen sind:

Runtastic Freeletics 7 Minutes beliebteste Apps

Quelle Screenshots: Runtastic, Freeletics, 7 Min Workout

WARUM diese 3 Apps die beliebtesten sind, erfährst Du in Teil 2. Dort geben wir Dir auch 5 Geheimtipps über Apps, die zu Unrecht noch (fast) keiner kennt…

Hier geht es weiter: 

Teil 2: Die 3 bekanntesten und die 5 spannendsten Fitness Apps

Teil 3: Die Datenkrake: Der Überblick über Deine Fitness-Daten: Angstszenario oder Ausweg aus der Datenflut?

Teil 4: 6 typische Fehler bei der Benutzung von Fitness Apps

Teil 5: Dies ist die richtige Fitness App für Dich!

 

Nutzt Du auch eine oder mehrere Fitness Apps? Welche? Oder warum nicht? Wir freuen uns über Deinen Kommentar!

One Response to Freeletics, Runtastic & Co: Wie du die richtige Fitness-App für Dich findest – Librations

Leave a Comment

Name*

Email* (never published)

Website

Kontaktformular

Du benötigst eine Information? Oder möchtest einfach nur einen kurzen Kommentar an uns senden? Dann füll schnell das Kontaktformular aus und wir melden uns bei Dir.

Dein Name (Pflichtfeld)

Deine E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Deine Nachricht an uns

So findest Du uns

Unser Studio liegt in der Oberföhringer Straße in der Mitte einer Ladenzeile direkt an der Haltestelle der Buslinie 189 “Oberföhring Post”. Hier kannst Du Dein Training auf Vibrationsplatten (auf Geräten der Marke Power Plate) mit TRX Suspension Training und funktionalem Training durchführen und damit in kurzer Zeit viel für Deine Gesundheit tun. Wir freuen uns auf Dich. Bitte vereinbare vorher einen Termin mit uns.

Librations
Oberföhringer Str. 228
81925 München
+49 (0) 89 – 8898 2191
camilo (at) librations.de

Unsere Öffnungszeiten:
Mo bis Fr 07.00 Uhr – 14.00 Uhr und 16.00 Uhr – 20.00 Uhr
Sa 09.00 Uhr – 13.00 Uhr – weitere Termine nach Vereinbarung
An allen Feiertagen geschlossen.