Was bringt mir Vibrationstraining? – Librations

Schmelzende Pfunde, Sixpack in null komma nichts, Anti-Cellulite-Erfolge?

Zugegeben, die Versprechen sind groß: beim Training auf den vibrierenden Platten soll der Rücken super stark werden, das Six Pack wiederkommen, eine tolle Figur „zurück erobert“ werden, die Dellen in der Haut verschwinden. Oft wird sogar versprochen, dass damit die Pfunde schmelzen werden. Aber was bringt Vibrationstraining tatsächlich?

Alles Humbug? Oder ist da was dran?

Das Training auf den Vibrationsplatten (bei uns im Studio auf Geräten der Marke Power Plate) wird im Wesentlichen in 3 Bereichen eingesetzt: Im Krafttraining, im Stretching und als Entspannungstraining, also als Massage. Zum klassischen Trainingsplan für das Vibrationstraining gehören Übungen zum Muskelaufbau im Rücken, im Bauch, in Oberschenkeln und weiteren Körperbereichen – je nachdem, was Ihr erreichen wollt oder für welche Sportart Ihr Euch unterstützend vorbereiten möchtet.

Dehnung unterer Oberschenkel Po und Lendenwirbelsäule LWS mit Vibrationstraining der Marke Power Plate

Die Vibrationsplatte unterstützt hervorragend bei der Dehnung des unteren Oberschenkels und der Muskeln im Bereich der Lendenwirbelsäule.

Um die Frage “was bringt Vibrationstraining” beantworten zu können, möchten wir noch kurz auf die Funktionsweise eingehen:

Denn ihr führt die Übungen ja nicht auf ruhigem Boden aus sondern auf einer multidimensional vibrierenden Platte. Die Vibration wird durch das unbewusste aktive An- und Entspannen der Muskeln gedämpft. Es wird also vom Dehnreflex des Muskels Gebrauch gemacht. Die Muskeln kontrahieren und lockern sich in kürzester Zeit einige tausend Mal. Das führt zu einer erhöhten Blutzirkulation und zu einer Aktivierung der Lymphgefäße. Es werden vermehrt Proteine aufgebaut und gleichzeitig steigt der Verbrauch. 

Die Vibration wird durch das unbewusste aktive An- und Entspannen der Muskeln gedämpft.

Und was heißt das nun? Was bringt Vibrationstraining?

Studien belegen, dass Vibrationstraining den Kraftzuwachs im Vergleich zu regulärem Krafttraining in kürzerer Zeit fördert. Wenn Ihr mehr dazu wissen wollt, gibt es auf der Seite des Herstellers der Geräte der Marke Power Plate den Link zu den Studien. Und wir haben einen Artikel auf Fit for Fun gefunden, der das Ergebnis beschreibt: Vibrationstraining: Muskel-Strom!

Die Traumfigur winkt…

Der Effekt, den die Trainierenden damit erreichen, wird „Body Forming“ genannt. Zu Bodyforming zählen die Sportarten, die besonders effektiv für eine wohlgeformte Figur sorgen. Ziel des Bodyformings ist der Aufbau von Muskeln und der Abbau von Fett, um bestimmte Körperpartien und das Gewebe zu straffen. Wenn Ihr Euch mehr über Bodyforming informieren wollt, könnt Ihr das auf diesem Blog tun: http://bodyforming-blog.de , da findet Ihr viele wertvolle Tipps und Tricks rund um Sport und Ernährung für eine tolle Figur.

Was bringt Vibrationstraining_Dehnung der Brustmuskulatur, Schultern und Latissimus - ideal und außerdem sehr angenehm verstärkt durch die Vibrationen der Geräte der Marke Power Plate

Mit Vibrationstraining kann man – wie hier – hervorragend die Brustmuskulatur, Schultern und Latissimus dehnen. Ideal und außerdem sehr angenehm verstärkt durch die Vibrationen der Geräte der Marke Power Plate!

Toller Körper ohne Schweiß?

Nein! Auch hier gilt: ohne Schweiß kein Preis. Nur auf die Platte stellen und rütteln und schütteln lassen bringt nichts. Die Übungen müsst Ihr schon selbst machen. Und da kann es schon auch mal anstrengend werden. Natürlich macht das Training nur Sinn mit einem Trainingsplan: wollt Ihr auf ein Six Pack hin trainieren, oder vielleicht sucht Ihr nach tollen Bauch-Beine-Po-Übungen. Oder Ihr wollt Eure Schultern und Nacken stärken. Oder Eure Bike-Fitness für den Sommer vorbereiten. Euren Rumpf stärken, den Ihr beim ständigen Laufen vernachlässigt. Eure verkürzten Muskeln dehnen. Oder, oder, oder. Aber dafür ist ja ein gut ausgebildeter Trainer da, der mit Euch genau EUREN Trainingsplan erarbeitet.

Abnehmen durch Vibrationstraining?

Unsere ehrliche Meinung dazu: Wenn Ihr abnehmen wollt, braucht Ihr in Ergänzung zum Vibrationstraining auf den Geräten der Marke Power Plate unbedingt noch Cardio Training. Reine Kraftübungen bringen die Fettpolster deutlich weniger zum Schmelzen als Trainingseinheiten mit hohem Ausdaueranteil. Also kombiniert das Training unbedingt mit Cardio-Einheiten. Und die richtige Ernährung ist ebenso super wichtig. Ein richtig schickes Video mit Tipps zur richtigen Ernährung vor und nach Workouts haben wir bei Lindarella gefunden: Before & After Workoutmeal

Muskelprotze? Nein, danke!

Wer fette Oberarme oder Body Building-Ergebnisse erhofft, ist allerdings bei uns falsch. Denn das sanfte Krafttraining baut keine Muskelberge auf, sondern kräftigt gezielt “Problemzonen” durch niedrige Widerstände und viele Wiederholungen.

Was bringt Vibrationstraining_Entspannung der Lendenwirbelsäule_verstärkt durch die Vibrationen, die sich von den Geräten der Marke Power Plate übertragen

Und diese Übung auf der Vibrationsplatte ist ganz hervorragend zur Entspannung des Lendenwirbelbereichs. Und tut auch noch für den Nacken- und Schulterbereich gut!

Ganzkörpertraining

Fast jede Übung beansprucht gleichzeitig mehrere unterschiedliche Bereiche Eures Körpers. Deswegen gehört das Training auf den Vibrationsplatten der Marke Power Plate auch zu den Ganzkörper-Trainingsarten. Eine andere Ganzkörper-Trainingsart ist EMS (Elektronische Muskelstimulation), wo ihr diese Anzüge anzieht, die Eure Muskeln stimulieren und zur Anspannung bringen.

Und das Beste kommt zu Schluss!

Natürlich! Bei uns auch! Zum Abschluss legt Ihr einfach die Beine auf die Platte und lasst Euch ordentlich durchschütteln. Ganz am Ende ist das erlaubt. Das ist super angenehmen – einfach Erholung pur! 

Unser Ergebnis: Nein, kein Humbug! Sondern eine super effiziente Trainingsmethode!

Unsere einführende Frage “was bringt Vibrationstraining wirklich” können wir also guten Wissens so beantworten: es bringt einen schnelleren Kraftzuwachs in kürzerer Zeit als beim konventionellen Krafttraining. Und es ist ein Ganzkörpertraining, bei dem in jeder Übung mehrere Körperregionen gleichzeitig trainiert werden statt je Übung eine einzelne Muskelgruppe zu adressieren. Lies auch hier in unserem letzten Post über 2.400 Muskelkontraktionen pro Minute auf den Geräten der Marke Power Plate. 

Der Vorteil des Trainings ist, dass 20 Minuten Training pro Einheit schon reichen.

Für alle die, die keine Lust haben, sich 90 Minuten im Fitnessstudio mit jeweils einzelnen Muskelgruppen „aufzuhalten“, ist das genau das richtige Trainingsangebot.

Am besten probiert Ihr es selbst mal aus! Einfach hier klicken und Probetraining vereinbaren!

Leave a Comment

Name*

Email* (never published)

Website

Kontaktformular

Du benötigst eine Information? Oder möchtest einfach nur einen kurzen Kommentar an uns senden? Dann füll schnell das Kontaktformular aus und wir melden uns bei Dir.

Dein Name (Pflichtfeld)

Deine E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Deine Nachricht an uns

So findest Du uns

Unser Studio liegt in der Oberföhringer Straße in der Mitte einer Ladenzeile direkt an der Haltestelle der Buslinie 189 “Oberföhring Post”. Hier kannst Du Dein Training auf Vibrationsplatten (auf Geräten der Marke Power Plate) mit TRX Suspension Training und funktionalem Training durchführen und damit in kurzer Zeit viel für Deine Gesundheit tun. Wir freuen uns auf Dich. Bitte vereinbare vorher einen Termin mit uns.

Librations
Oberföhringer Str. 228
81925 München
+49 (0) 89 – 8898 2191
camilo (at) librations.de

Unsere Öffnungszeiten:
Mo bis Fr 07.00 Uhr – 14.00 Uhr und 16.00 Uhr – 20.00 Uhr
Sa 09.00 Uhr – 13.00 Uhr – weitere Termine nach Vereinbarung
An allen Feiertagen geschlossen.